Der Narrenclub war auch dabei

Viel Spaß beim Ausflug der Stadtkapelle Landsberg

Die Stadtkapelle Landsberg begrüßte den neuen Saisonbeginn mit einem Ausflug in die Berge. Sechs Wochen hat man sich nicht gesehen und nicht gemeinsam musiziert, also durften die Instrumente dabei nicht fehlen. Mit müden Augen, aber guter Laune ging es also Samstag morgen Richtung Bad Tölz.

Auf der einstündigen Busfahrt fiel so manchem Musiker noch die Augen zu, doch der kleine Zwischenstopp am Blomberg vertrieb schließlich alle Müdigkeit. Mit guter Laune ging es mit dem Lift hinauf und mit noch besser Laune rodelten sie alle wieder nach unten.
Das Ziel immer vor Augen quetschen sich nach weiteren 15 Minuten Fahrt die Mitglieder mitsamt Instrument und Rucksack in die Gondeln der Brauneck-Bahn. Nur zwei tapfere Trompeter wagten es, den Berg zu Fuß zu bezwingen. Nach zwei Stunden wurden sie von der restlichen Truppe auf der Stie-Alm begrüßt. Die Wanderer wurden mit Märschen und Tanzlmusi von der Stadtkapelle unterhalten und sogar der Narrenklub vom Bodensee hatte dabei seine Freude.
Zum Ausklang wurde noch einmal gemeinsam über den Latschenkopf gewandert.
Jetzt kann wieder wöchentlich geprobt werden und zwar jeden Dienstag von 20 bis 22 Uhr.